Land > Mayola

Land

Das Hotel Mayola liegt im Zentrum des Golfs von Diano.
In San Bartolomeo al Mare das Heiligtum der Madonna della Rovere.
In den umliegenden Tälern mit ihren uralten Steinterrassen gibt es viele sehenswerte Orte zu entdecken.
Nur wenige Kilometer und die Landschaft wechselt von Olivenhainen zu Wäldern und Weiden.
Die mittelalterliche Ortschaft Cervo im Golfo Dianese, hoch auf einem Hügel über dem Meer, ist Sitz des Concerto Internazionale di Musica da Camera.
Das Museo Civico del Palazzo del Parco in Diano Marina; in den Sälen der Gemeinde sind sechs spektakuläre Dolium-Gefäße ausgestellt, d.h. riesige Amphoren für den Transport von Öl und Wein, die in einem Schiffswrack auf dem Meeresgrund nicht weit von der Stadt entfernt gefunden wurden.
Hinter Diano Marina die befestigte Ortschaft Diano Castello.
Der Golfo di Diano Marina bietet zahlreiche Möglichkeiten, angefangen von den Bars am Meeresufer bis zu den Lokalen, die bis spät in der Nacht aufhaben; dazu jede Menge Freizeitspaß im Bowling di Diano.
In einer Viertelstunde ist man mit dem Auto in Imperia mit seiner Shopping-Meile unter den Portici di Oneglia und der Galleria degli Orti, den Restaurants in Calata Cuneo und dem Blick vom Jachthafen Porto Maurizio auf den Parasio.
Zwanzig Minuten dauert es mit dem Auto zu den Modegeschäften in Alassio und San Remo und den Einkaufszentren in Arma di Taggia.
In einer Viertelstunde erreicht man über die Autobahn den Wildwasserpark Le Caravelle di Ceriale.
Sehenswert sind die Ortschaften Apricale, Bajardo, Ceriana, Dolceacqua, Seborga und Valloria, der historische Ortskern von Taggia und die Villen von San Remo.
Bussana Vecchia, das beim Erdbeben von 1887 zerstört wurde, ist dank der vielen Künstler, die dort ihre Ateliers eröffnet haben, wieder zu neuem Leben erwacht.

Ein Erlebnis sind die Grotten von Toirano in der Provinz Savona, etwa 30 min. mit dem Auto.

San Bartolomeo al Mare liegt eine Autostunde entfernt von Genua und seinem Aquarium, 60 km sind es zur prähistorischen Ausgrabungsstätte Balzi Rossi und zu den Gärten von Villa Hanbury.

Von San Bartolomeo al Mare bis an die Côte d’Azur sind es weniger als eine Autostunde. Monte Carlo kann man in 45 Minuten erreichen.

Typische Produkte
Zu den vielen Produkten aus Keller und Küche gehören die Bohnen aus Conio, Pigna und Badalucco, Knoblauch aus Vessalico, Artischocken aus Perinaldo, Schlangenkürbisse und Olivenöl Extravergine di Oliva der Sorte Taggiasca, das wir selbst produzieren, ab 2011/2012 mit biologischer Zertifikation.
Die DOC-Weine: die Weißweine Vermentino und Pigato, die Rotweine Ormeasco und Rossese di Dolceacqua.
Unter den Gerichten verdienen Erwähnung die Farinata (aus Kichererbsenmehl), die Sardenaira (eine Art rustikaler Pizza), Stockfisch, Piscialandrea (ähnlich wie die Sardenaira), die Torta Verde (Gemüsekuchen), die Panissa (aus Kichererbsen, auch frittiert), die Canestrelli di Taggia, die Cima (eine mit Gemüse gefüllte Fleischtasche), das Pesto, die Cubaite (ältere Süßspeise, Vorläufer des Torrone), der Condiglione (ein typischer Sommersalat), gefüllte Gemüse und Brot aus Triora.

Ihr Urlaub am Meer…

Ihr Urlaub am Meer

Hotel Mayola

Lungomare delle Nazioni, 56
San Bartolomeo al Mare (Imperia)

+39 0183 40 07 39

Für nähere Auskünfte zu Orten und Events bitten wir Sie, sich an die Hotelrezeption zu wenden.
Buchen jetzt!

Pin It on Pinterest